Der Schwan

Der Schwan

"Der Schwan" basiert auf der gleichnamigen Novelle von Guðbergur Bergsson. Die Hauptrolle spielt die beim Dreh elfjährige Nachwuchsschauspielerin Gríma Valsdóttir. Die isländisch-deutsch-estnische Koproduktion ist das Langfilmdebüt der isländischen Regisseurin Asa Helga Hjörleifsdóttir. Ihr Abschlussfilm "Love Story" an der Columbia University gewann zahlreiche Preise und war 2013 Finalist für den Studenten-Oscar. "Der Schwan" feierte 2017 auf dem Toronto International Film Festival Weltpremiere. Die Deutschlandpremiere fand auf dem Filmfest in Hamburg im Oktober 2017 statt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen