Der Kramermarkt in Oldenburg: Großer Festumzug durch die Innenstadt

Der Kramermarkt in Oldenburg: Großer Festumzug durch die Innenstadt

NDR Live-TV NDR 28.09., 16:00 - 17:30 Uhr
RegionaldokuD 90 Minuten 

Menschen in bunten Kostümen, aufwendig dekorierte Festwagen und ganz viel Musik: Der 412. Kramermarkt in Oldenburg wird auch in diesem Jahr wieder mit dem traditionellen Festumzug eröffnet.

Mehr als 100 Musikkapellen, Vereine und Akrobaten ziehen durch die Stadt zum Festgelände rund um die Weser-Ems-Hallen. Vom 27. September bis zum 6. Oktober findet hier eines der größten Volksfeste Niedersachsens statt, zu dem mehr als 1,5 Millionen Besucherinnen und Besucher erwartet werden.

Ursprünglich wurden auf dem Kramermarkt die eingeholten Erträge zum Ende der Erntezeit verkauft. Graf Anton Günther von Oldenburg gilt als Begründer des Marktes. Noch heute reitet zur Erinnerung an ihn ein Darsteller im historischen Kostüm hoch zu Ross an der Spitze des Umzuges.

Das NDR Fernsehen zeigt den Festumzug, der wie in jedem Jahr am Staatstheater startet und quer durch Oldenburg zum Festplatz an den Weser-Ems-Hallen verläuft.

Kommentiert wird der Festumzug von NDR Moderator Matthias Schuch. Die Reporterinnen Nadia Yaqub und Britta von Lucke sind unterdessen entlang des Umzuges unterwegs und freuen sich auf Interviews mit den Organisatoren und den zahlreichen Musikgruppen, Vereinen, Tanzschulen, Akrobaten und Schulklassen, die in diesem Jahr wieder dabei sind.

Jetzt NDR einschalten

NDR

Bewertung

0,0   0 Stimmen