Der Kapitalist Gottes

Der Kapitalist Gottes

Er war einmal einer der reichsten Deutschen: Florian Homm. Doch im Sommer 2007 verschwand der Hedgefonds-Manager plötzlich spurlos und tauchte für Jahre unter und das FBI jagte ihn.
In den USA drohen Homm 225 Jahre Haft unter anderem wegen Verschwörung und Anlagebetrugs. Jetzt will er ein zweites Leben starten. Er hat nach eigenen Angaben dem Geld abgeschworen und möchte die Menschen zum Glauben bekehren. Was ist geschehen?

Bewertung

0,0   0 Stimmen