Der Guru

Der Guru

Ricky Hayman (Jeff Goldblum), Programmchef des Teleshopping-Senders GBSN, ist die Geschmeidigkeit in Person: sein Charme ist glatt, sein Mundwerk geölt. Doch damit allein kommt Ricky bei seinem Boss Mister McBainbridge (Robert Loggia) nicht mehr durch. Wenn der Programmchef nicht binnen zwei Wochen eine drastische Umsatzsteigerung nachweist, heisst es nicht länger Good Buy, sondern Goodbye. Für frischen Wind soll die Marketingfachfrau Kate Newell (Kelly Preston) sorgen. Zuerst versucht Ricky sie einzuseifen, doch seine übliche Taktik versagt. Er muss hart arbeiten und zwar zusammen mit Kate. Unterwegs in Rickys Luxuscabriolet kommt es zu einem Fastzusammenstoss mit dem obdachlosen G (Eddie Murphy). Während der Fernsehmann den Landstreicher mit ein paar Dollar abspeisen möchte, besteht Kate darauf, G in einem Spital untersuchen zu lassen. Als G sich danach bei Ricky bedanken will, gerät er mitten in eine Liveaufnahme. Der Programmchef fürchtet das Schlimmste. Aber Gs freundliche und einnehmende Art sorgt für einen wahren Verkaufssturm. Ricky erkennt schnell das Potenzial seines Gurus. Mit der zweideutig benannten Sendung The G-Spot gelingt es ihm, die nächste Stufe seiner Karriereleiter zu erklimmen. Dass alles auf Kosten von G geht, kümmert Ricky zunächst nicht, aber schon bald erwacht sein Gewissen. Es hat einen Namen: Kate. Im Team ist Star-Komiker Eddie Murphy immer am besten. Ob mit Nick Nolte in 48 Hrs. oder neben Dan Aykroyd in Trading Places - Murphy braucht einen ebenbürtigen Gegenpart. In Holy Man ist diese Rolle mit Jeff Goldblum besetzt. Er hatte davor in einigen der erfolgreichsten Filmen der 1990er-Jahre mitgewirkt (Independence Day, Jurassic Park) und bietet mit seiner lulatschigen Art eine perfekte Anlaufstelle für Murphys quirlige Geschwätzigkeit. Dieser hat seine Karriere inzwischen auch ins Animationsfach ausgedehnt. Er spricht den Esel in der Shrek-Trilogie. Teil vier (Shrek Forever After) des Märchenparodie läuft seit Anfang Juli 2010 in den Schweizer Kinos.

Bewertung

0,0   0 Stimmen