Das Stuttgarter Kabarett-Festival 2005

Das Stuttgarter Kabarett-Festival 2005

Stücke von 20 Sekunden Länge sind im Repertoire des ungewöhnlichen und skurril anmutenden Kabarettisten Marco Tschirpke keine Seltenheit. Textliche Entgleisungen dargeboten mit einem Höchstmaß an musikalischer Virtuosität machen ihn gleichermaßen zum Komiker und Klangkünstler. 'Lapsuslieder' nennt er seine Songminiaturen, die auch bei seinem Auftritt auf dem Stuttgarter Kabarett-Festival 2005 im Mittelpunkt standen. Ob es um die Kurzhaarfrisur von Rapunzel geht oder um die Schwierigkeit, in Würde zu altern - kein Zweiter drückt das Wesentliche so knapp und komisch aus. Der Auftritt von Marco Tschirpke ist die erste von drei Aufzeichnungen vom Stuttgarter-Kabarett-Festival 2005. Die beiden weiteren Teile von 'Das Stuttgarter Kabarett-Festival 2005' sendet 3sat im Anschluss, ab 4.30 Uhr.

Bewertung

0,0   0 Stimmen