Das neue große Bolschoi

Das neue große Bolschoi

DokumentationDeutschland  

Sechs Jahre hat die Geschichte der Renovierung von Russlands bekanntestem Opernhaus, dem Bolschoi Theater, gedauert. 2005 wurde das Gebäude als schwerer Sanierungsfall geschlossen und die Opern- und Ballett-Truppe übersiedelte in eine wenig attraktive, viel kleinere Spielstätte in unmittelbarer Nähe. Zuletzt hat es einer direkten Intervention von Präsident Medwedjew bedurft, um die offenbar horrenden Missstände in Management und Verwaltung abzustellen. Der Umbau des Bolschoi hat das Theater bautechnisch und künstlerisch bis in die Grundfesten erschüttert und wurde so zu einem Spiegelbild der russischen Gesellschaft.

Bewertung

0,0   0 Stimmen