Das Allgäu - Im Land des Märchenkönigs

Das Allgäu - Im Land des Märchenkönigs

Im äußersten Südwesten Bayerns liegt ein märchenhaftes Land ... Seine Schatzkammern sind die Berge, seine Tiere die Kronjuwelen. Wie im Märchenreich stehen hier funkelnde Kristallpaläste aus Schnee und Eis, geschaffen von den Kräften der Natur und prächtige Schlösser - erbaut von Menschenhand.
Die Berge und das raue Klima sind eine Herausforderung sowohl für die Natur als auch für die Menschen die hier leben. Durchschnittlich 100 Tage im Jahr liegt in den Allgäuer Bergen eine geschlossene Schneedecke. Trotzdem sind Alpensalamander, Alpendohle, Murmeltier, Gämse und unzählige weitere Tier- und Pflanzenarten hier das ganze Jahr heimisch.
Das Allgäu beheimatet aber auch eines der berühmtesten Bauwerke der Welt - Schloss Neuschwanstein. Von manchem Allgäuer wird es als achtes Weltwunder gepriesen. Jährlich fühlen sich über eine Million Besucher aus aller Welt angezogen von diesem Fleckchen Erde. Ob König oder Tourist - in der grandiosen Bergwelt der Allgäuer Alpen findet jeder, was er sucht. Das ganze Land ist in ein prächtiges Funkeln getaucht, wenn der Winter das Jahr im Allgäu beschließt und das Land des Märchenkönigs wieder mit einem weißen Mantel aus Schnee und kristallenen Eispalästen schmückt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen