D'Artagnans Reise von Warder nach Frankreich

D'Artagnans Reise von Warder nach Frankreich

Esel 'D'Artagnan' auf seiner 'Tour de France'. Der kleine Hengst ist sieben Monate alt und im Tierpark Warder in Schleswig-Holstein aufgewachsen. Er gehört zu der seltenen Rasse der Poitou-Esel, davon gibt es weltweit nur noch rund 600 Stück. Deswegen soll er nach Frankreich und dort für viele Nachkommen und den Erhalt seiner Rasse sorgen. Tierpfleger Sabrina Cornils und Thomas Petersen organisieren die Fahrt. Nils Utzig war dabei.

Bewertung

0,0   0 Stimmen