Corine 2011 - Internationaler Buchpreis

Corine 2011 - Internationaler Buchpreis

Der Internationale Buchpreis CORINE prämiert in acht Kategorien elf Autoren und Autorinnen aus dem In- und Ausland. Er wird in diesem Jahr in München zum elften Mal vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Bayern unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. Die Bücher müssen als deutsche Erstveröffentlichung oder Übersetzung zwischen Herbst 2010 und Frühsommer 2011 erschienen sein. Preisträger 2011 sind John Burnside (Belletristikpreis für 'Lügen über meinen Vater'), Elke Heidenreich und Tom Krausz (Bilderweltenpreis für 'Dylan Thomas - Waliser. Dichter. Trinker.'), Axel Hacke und Ursula Mauder (Hörbuchpreis für 'Das Beste aus meinem Liebesleben'), Antonio Damasio (Zukunftspreis für 'Selbst ist der Mensch'), Kate de Goldi (Jugendbuchpreis für 'abends um 10'), Juliane Koepcke (Publikumspreis für 'Als ich vom Himmel fiel'), Peter D. Schiff und Andrew J. Schiff (Wirtschaftsbuchpreis für 'Wie eine Volkswirtschaft wächst ... und warum sie abstürzt') sowie Christine Nöstlinger (Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für ihr Lebenswerk). Die CORINE will mit den Preisen erfolgreiche Bücher und Autoren würdigen, das Medium Buch fördern und allen Interessierten Lesetipps geben. 3sat strahlt als Medienpartner die feierliche Vergabe der Preise aus. Es moderiert Katrin Bauerfeind.

Bewertung

0,0   0 Stimmen