Contergan: Die Eltern

Contergan: Die Eltern

Von 1959 bis 1962 kamen allein in Deutschland 5000 behinderte Kinder zur Welt, oft mit verkürzten und veränderten Gliedmaßen, häufig auch mit Schäden an inneren Organen. Etwa die Hälfte der Kinder überlebte nicht. Der Wirkstoff Thalidomid des als ungefährliches Beruhigungsmittel beworbenen Contergan hatte den Wachstumsprozess im Mutterleib gestört. Eltern von Contergan-Kindern berichten.

Bewertung

0,0   0 Stimmen