Chinas Gesichter

Chinas Gesichter

Kaum ein Land hat sich in den letzten 30 Jahren so rasant verändert wie China. Geprägt durch seine Jahrtausende alte Kultur pflegt die heutige Volksrepublik ihre eigene Mischung aus Kommunismus und Kapitalismus. Die zunehmende Modernisierung ist überall sichtbar. Der Kontrast zwischen Wandel und Kontinuität des modernen China macht seinen besonderen Reiz aus. ARD-Korrespondentin Ariane Reimers berichtete fünfeinhalb Jahre lang aus dem Riesenreich der Mitte. Mit diesem "Mein Ausland" verabschiedet sie bei den phoenix-Zuschauern aus dem Studio Peking.

Bewertung

0,0   0 Stimmen