Brücke der kleinen Wunder

Brücke der kleinen Wunder

Kangemi ist ein Armenviertel am Rande von Nairobi. Eine Art Autobahnbrücke verbindet es mit einem der wohlhabendsten Viertel der kenianischen Hauptstadt. Wie leben die Menschen hier im Slum, bei Regen, schlechten Straßen, ohne Strom und Wasser - und immer vor Augen, wie es auf "der anderen Seite", bei den Reichen aussieht? ARD-Korrespondentin Sabine Bohland aus dem Studio Nairobi verfolgt ein Jahr lang den Alltag rund um die Brücke in Kangemi.

Bewertung

0,0   0 Stimmen