Brennen für die Bühne

Brennen für die Bühne

Von den einen geliebt, von den anderen gehasst, von den meisten belächelt: der deutsche Schlager. Bei kaum einer anderen Musikrichtung scheiden sich die Geister so wie bei der deutschen Stimmungsmusik. Das landläufige Image des Schlagers: seichte und kitschige Herzschmerzmusik ohne Niveau. Dabei unterscheidet sich laut Experten die Musik von der Machart her kaum vom Pop. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen des Schlagergeschäfts, zeigt den Alltag der Stars von gestern, heute und morgen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen