Boxen: WBA-WM im Leichtschwergewicht

Boxen: WBA-WM im Leichtschwergewicht

Ein Boxhighlight des Jahres 2013 war die Erfolgsserie von Jürgen Brähmer. Der Schweriner bekam nach zweieinhalb Jahren die Chance seinen WM-Titel in der WBA zurückzuholen. Im Jahnsportforum in Mecklenburg-Vorpommern erwartete der Halbschwergewichtler Marcus Oliviera. Der indianischstämmige US-Amerikaner reiste mit einer Bilanz von 26 Profikämpen ohne Niederlage in die mit 5.000 Fans gefüllte Halle in Neubrandenburg. Nach vielen Verletzungspausen und dem daraus entstandenem Verlust des Weltmeistertitels, war 2013 ein äußerst erfolgreiches Jahr für den 35-jährigen Brähmer. Mit seinem neuen Trainer Karsten Röwer gewann der Rechtsausleger bis zum Titelkampf drei von drei Kämpfen, unter anderem verteidigte er seinen Europameistertitel im Halbschwergewicht durch einen K.O.-Sieg in der zweiten Runde gegen den Franzosen Tony Averlant. So leicht sollte es ihm US-Amerikaner Oliviera nicht machen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen