Boxen: British Boxing Board of Control Titel im Schwergewicht

Boxen: British Boxing Board of Control Titel im Schwergewicht

Aus dem Aintree Equestrian Centre. Die britische Schwergewichts-Hoffnung David Price will seine Siegesserie im heimischen England weiter fortsetzen. Mit Tom Dallas, John McDermott, Sam Sexton und Olympia-Sieger Audley Harrison konnte Price zuletzt vier Landsleute in Folge vorzeitig besiegen. Am 30. November will der 29-Jährige auch gegen den ehemaligen Europameister und WM-Herausforderer Matt Skelton als Sieger auzs dem Ring steigen. Der amtierende britische Meister und Commonwealth Champion Price ist zwar erst seit drei Jahren Profi, wird aber schon als möglicher Klitschko-Herausforderer gehandelt. Bei 14 Siegen in 14 Kämpfen musste er nur zwei Mal über die volle Distanz gehen und benötigte insgesamt nur 37 Runden, um seine Gegner abzufertigen, was einer KO-Quote von über 85 Prozent entspricht. Auch gegen Ring-Veteran Skelton ist Price klar favorisiert. Der 'Bedford Banger' ist zwar seit zwei Jahren ungeschlagen, gehört mit inzwischen schon 45 Jahren aber schon zur älteren Garde.

Bewertung

0,0   0 Stimmen