Billy Bathgate

Billy Bathgate

New York in den Zeiten der wirtschaftlichen Depression: Der clevere Junge Billy Bathgate (Loren Dean) lebt in der Bathgate Avenue in der Bronx und hat nur einen Wunsch - er will endlich eigenes Geld verdienen und raus aus dem Armenviertel. Eines Tages nutzt er gezielt die Chance und beginnt seine Gangsterkarriere als Laufbursche beim reichen König der Unterwelt, Dutch Schultz (Dustin Hoffman). Was Billy nicht ahnt - Schultz steckt mittlerweile in ernsthaften Schwierigkeiten, er verliert zunehmend an Macht und Einfluss. Das geht sogar so weit, dass einer seiner loyalsten Helfer, der Charmeur und Frauenheld Bo Weinberg (Bruce Willis), als Informant für den Konkurrenten, den einflussreichen Gangsterboss Lucky Luciano (Stanley Tucci), arbeitet. Weinberg wird vor den Augen seiner verführerischen Freundin Drew Preston (Nicole Kidman) brutal liquidiert. Schultz findet Gefallen an ihr und macht sie kurzerhand zu seiner Geliebten, was ihr zunächst das Leben rettet. Der junge Billy soll nur auf sie aufpassen, aber sie verdreht auch ihm den Kopf. Schritt für Schritt kommen Billy und Drew sich näher und verbringen schließlich eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Als Billy am nächsten Morgen erfährt, dass Drew von der Gang ermordet werden soll, verhilft er ihr zur Flucht. In einem dramatischen Finale werden der Gangsterboss Schultz und seine Helfer von ihrem Konkurrenten Lucky Luciano beseitigt. Nur Billy, 'der Kleine', darf überleben. Der routinierte und vielfach preisgekrönte Drehbuchautor Tom Stoppard schuf auf Basis des gleichnamigen Romans von E. L. Doctorow die Grundlage für 'Billy Bathgate - Im Sog der Mafia' - ein Gangsterfilm, der die ausgetretenen Pfade dieses Genres eindrucksvoll hinter sich lässt. Die Geschichte wird aus der Perspektive des jungen, noch unbescholtenen Billy Bathgate erzählt, der in Dutch Schultz sein großes Vorbild sieht. Billy soll aber nicht agieren, sondern den Blick auf den Gangsterboss selbst lenken. Und dieser - gespielt von Dustin Hoffman - brilliert dann in der Rolle des schizoiden Tyrannen, cholerisch, unberechenbar und eiskalt. Die dekadente Gangsterbraut Nicole Kidman flankiert beide Hauptdarsteller gekonnt durch ihre überzeugende Darstellung als verführerische, intelligente Drew Preston, die vor nichts zurückschreckt und den Männern den Kopf verdreht. Nicole Kidman erhielt 1992 für diese Rolle eine Nominierung für den Golden Globe. Sendelänge 98 Minuten

Trailer

Bewertung

0,0   0 Stimmen