BIG FIVE Südamerika - Der Ameisenbär

BIG FIVE Südamerika - Der Ameisenbär

Einst war ganz Mitteleuropa von dichten Urwäldern bedeckt. Doch diese Wälder sind lange verschwunden, nur einige grüne Inseln scheinen die Zeiten überdauert zu haben. "Mythos Wald" erzählt die Geschichte dieser letzten Oasen, wie sie noch nie zuvor erzählt wurde.

Noch immer ist der Wald der Lebensraum für eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten, die Bühne für die großen und kleinen Dramen der Natur: wir werden Zeuge wie ein Hirschkalb aufwächst, verfolgen unsere Fuchsfamilie aus dem ersten Teil und sind dabei, wenn sich der Wald nach vermeintlicher Zerstörung durch einen Waldbrand oder den Borkenkäfer wieder regeneriert und artenreicher als je zuvor empor wächst. Im Herbst beginnt das Buhlen um die Weibchen: wir erleben den Kampf zwischen Hirschen und Wildschweinkeilern. "Mythos Wald" zeigt aber auch die "kleinen Kämpfe", die genauso erbittert geführt werden: so etwa zwischen zwei Hirschkäfern.

Gerade um die kleinen Dramen des Waldes sichtbar zu machen, wurden extreme Zeitlupen und neue Makrooptiken eingesetzt - die Kombination aus neuen Techniken und traditioneller Tierfilmerarbeit ermöglicht Einblicke in bisher unbekannte Zusammenhänge und schafft ein völlig neues Bild vom Wald und seinen Bewohnern.

Bewertung

0,0   0 Stimmen