Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: Die 1980er - billig, trashig, kreativ

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: Die 1980er - billig, trashig, kreativ

SPIEGEL GESCHICHTE SPIEGEL GESCHICHTE Morgen, 21:45 - 23:15 Uhr
Zeitgeschichte 202190 Minuten 

Im Berlin der 80er geben sich Popper, Punks und New Waver ein Stelldichein, während sich auf der Prachtmeile Ku'damm Freaks, Rocker und Peepshows breitmachen. In Moskau kommt Gorbatschow an die Macht und in Ostberlin wächst eine Hoffnung. Sie lautet "Glasnost" und "Perestroika". Berlin wird 750 Jahre alt - Jubel und Trubel auf beiden Seiten. Und am 9. November 1989 wird das Unmögliche möglich.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen