Bach, Symphonie C-Dur Wq 182/3

Bach, Symphonie C-Dur Wq 182/3

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788): Symphonie C-Dur Wq 182/3. Christopher Hogwood, Bachcollegium München. Aufgenommen im Prinzregententheater München. Heute ist die Musik seines Vaters bekannter als sein Werk - in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts jedoch war er es, den man als den 'großen Bach' bezeichnete: Carl Philipp Emanuel, der zweitälteste Sohn Johann Sebastians und berühmteste aller Bachsöhne. Der Verfechter der Subjektivität und des individuellen Ausdrucks in der Musik galt schon bald als erster Exponent der Sturm-und-Drang-Bewegung des späten 18. Jahrhunderts.

Bewertung

0,0   0 Stimmen