Aufstieg und Fall des Kommunismus: Revolution in Russland

Aufstieg und Fall des Kommunismus: Revolution in Russland

SPIEGEL GESCHICHTE SPIEGEL GESCHICHTE 21.08., 13:15 - 14:05 Uhr
PolitikD 201750 Minuten 

Zu Beginn des Jahres 1917 sind politische Umwälzungen in Russland nicht mehr aufzuhalten. Die Menschewiki übernehmen im Februar 1917 die Macht, der Zar dankt schließlich ab. Lenin ist jetzt bereit, sich mit Hilfe der Deutschen nach Russland schleusen zu lassen. In Petrograd angekommen, verbündet sich der Revolutionär mit dem wichtigsten Redner der Sozialisten, Leo Trotzki. Historiker Orlando Figes analysiert, warum erst die Zusammenarbeit der beiden die Oktoberrevolution möglich gemacht hat.

Bewertung

0,0   0 Stimmen