Astrid Lindgrens: Lotta aus der Krachmacherstraße

Astrid Lindgrens: Lotta aus der Krachmacherstraße

Die kleine Lotta ist fest davon überzeugt, dass sie alles kann, fast alles. Fahrrad fahren, zum Beispiel, will auch erstmal gelernt sein. Aber singen, pfeifen und den Haushalt machen, das kann Lotta. Mit ihren beiden Geschwistern, Mia und Jonas, aber auch alleine, geht Lotta oft auf Abenteuer aus. Es passieren viele aufregende Dinge, beim Familienausflug zum Waldsee oder mit der Mutter im Zug, die sie zum Sommerurlaub zu den Großeltern aufs Land bringt. Lotta stiftet sogar ihre Geschwister an, bei kleinen Untaten mitzumachen. So wird es nie langweilig.
Passt Lotta etwas nicht, lässt sie ihren Zorn in bewährter Manier an irgendeinem aus. Doch manchmal hat Lotta auch Kummer, wenn ihr ein Irrtum passiert und sie die falsche Tüte, die mit den Geschenken für Tante Berg, in die Mülltonne wirft. Aber immer im richtigen Augenblick kommt Lotta dann der Zufall zu Hilfe, oder der Vater.

Bewertung

0,0   0 Stimmen