Angelo! Es lebe der Sport!

Angelo! Es lebe der Sport!

AnimationsserieCDN  

1. Geschichte: In der Schule steht das große Elterngespräch an. Angelo hat natürlich mächtig Angst, dass seine Eltern von Mr. Foot erfahren, wie viele Streiche er in diesem Jahr schon gespielt hat. Er beschließt, ihnen einfach das falsche Datum zu nennen. Stattdessen soll Geezer als sein Opa bei Mr. Foot erscheinen. Aber Geezer erwartet dafür eine kleine Gegenleistung. Sein größter Traum ist es, einmal das Tischtennisturnier zu gewinnen. Ob Angelo ihm diesen Wunsch erfüllen kann? 2. Geschichte: Becky hat herausgefunden, dass Coach Zonka früher Trainer für rhythmische Sportgymnastik war. Sie erinnert ihn an seine goldenen Zeiten und damit steht die Sportart für das zweite Halbjahr fest: rhythmische Sportgymnastik. Angelo und seine Kumpels sind über die Entscheidung ihres Lehrers entsetzt: Sie wollen Basketball spielen! Nun muss sich Angelo also etwas einfallen lassen, um Coach Zonka von seinem Vorhaben abzubringen. Das ist gar nicht so leicht, da immer mehr seiner Mitschüler Gefallen an der Gymnastik finden. Und wer hätte gedacht, dass Angelos größter Trumpf in seiner eigenen Familie steckt? Sein Vater war nämlich auch mal Trainer für rhythmische Sportgymnastik und hat mit Zonka noch eine Rechnung offen. 3. Geschichte: Angelos Eltern wollen in den Urlaub. Leider fehlt ihnen dazu allerdings das nötige Kleingeld, so dass sie kurzerhand Angelos altes Spielzeug auf dem Flohmarkt verkaufen wollen. Angelo ist darüber alles andere als erfreut, denn er hängt sehr an seinem Spielzeug. Er muss den Kauf verhindern - egal wie. 4. Geschichte: Skaten im Freizeitpark macht kaum noch Spaß. Überall hängen Verbotsschilder. Doch es gibt eine Lösung: Sherwood müsste den bevorstehenden Amateur-Skate-Wettbewerb gewinnen. Dann bekämen die Skater als Preis eine eigene Rampe. Und damit Sherwood eine Chance hat, müsste Angelo in der Jury sitzen. Doch der Platz ist für den Skateboardstar Ollie Van Dunk reserviert. Angelo greift ein. 5. Geschichte: Coach Csonska setzt einen 3-Kilometer-Lauf an. Natürlich heckt Angelo sofort einen Plan aus, wie er sich davor drücken kann. Er setzt mit Sherwood auf eine Abkürzung. Auch Lola hat keine Lust auf die Tortur. Deshalb will sie mit dem Coach ein Interview für die Schülerzeitung machen - natürlich während des Laufs... 6. Geschichte: Butterfinger hat noch nie in seinem Leben beim Basketball einen Korb geworfen. Das macht ihn kreuzunglücklich. Angelo möchte dem unsportlichen Butterfinger helfen und versucht es mit hartem Training und psychologischer Aufbauarbeit. Alles vergeblich. Jetzt kann nur noch eine kleine Schummelei helfen... 7. Geschichte: Lola, Angelo und Sherwood gewinnen bei einem Video-Contest das neue 'Ollie-Board X'. Leider gibt es nur ein Board für die drei Sieger. Schon nach kurzer Zeit liegen sich alle drei in den Haaren. Damit die Freundschaft nicht gefährdet wird, müssen noch zwei weitere her. Angelo hat natürlich eine Idee... 8. Geschichte: Sherwood hat einen großen Traum: Er will in der Auswahlmannschaft von Coach Zonka spielen. Allerdings kommt er zu spät zum Auswahlspiel und seine Chance scheint vertan. Angelo will seinen Freund jedoch nicht im Stich lassen. Sie überreden Coach Zonka, einen neuen Termin anzusetzen. Allerdings darf Sherwood nur dann ins Team, wenn er das bereits zusammengestellte Team von Coach Zonka schlägt. Und für Sherwood wird es nicht leicht, denn in seiner Mannschaft sind außer ihm nur noch Lola, Cooper und Peter und der alte Geezer. Ob sich Sherwood seinen Wunsch erfüllen kann? 9. Geschichte: Angelo lässt sich von zwei Jungs zu einem Basketballspiel herausfordern. Leider gibt es ein Problem: Angelos Kumpel Sherwood muss nachsitzen. Mr. Foot hat da strenge Regeln in der Schule. Was tun? Sherwood muss raus aus dem Klassenzimmer, denn ohne ihn kann Angelo nicht siegen. Angelos Plan ist gewagt. Lola muss den Lehrer ablenken, damit die Jungs abhauen können. Der Plan geht auf. Das Spiel läuft gut und Angelo gewinnt. Doch jetzt muss auch er nachsitzen! 10. Geschichte: Coach Csonka hat eindeutig zwei Lieblingsspieler. Und das sind Alonzo und Clyde. Die beiden dürfen sich immer eine Mannschaft zusammenstellen. Butterfinger wird stets als letzter aufgestellt. Was ihn mächtig trifft. Angelo hat Mitleid. Nicht ganz aus Uneigennutz. Denn Butterfingers Dad gehört ein super genialer Freizeitpark. Angelo bietet Butterfinger an, ihn zu trainieren, damit er in die Mannschaft kommt. Natürlich spekuliert Angelo darauf, eine kostenfreie Eintrittskarte für den Park zu bekommen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen