Alles Schrott - Schrottplätze im Ruhrpott

Alles Schrott - Schrottplätze im Ruhrpott

Auf Schrottplätzen herrscht fast rund um die Uhr Betrieb. Hier wird in Schrottpressen und Scheren mit einer Kraft von 1.400 Tonnen alles zerkleinert, was nicht niet- und nagelfest ist. Neues Material kommt von den umliegenden Metallverarbeitern. Egal ob Omas alter Suppentopf, riesige Öltanks oder Fahrräder, es gibt fast nichts, womit die Maschinen nicht fertig werden.

Bewertung

0,0   0 Stimmen