Ab ans Meer!

Ab ans Meer!

Als der 11-jährige Thomas zum Geburtstag eine Kamera geschenkt bekommt, ist er wild entschlossen, zusammen mit seinem besten Freund Harris einen eigenen Film zu drehen. Und so ziehen die beiden Jungs los: in der Schule, beim Fußball spielen, zuhause - überall wird gefilmt. Doch dann findet Thomas heraus, dass sein Vater ein Geheimnis vor ihm hat. Und er beschließt, neben dem Regisseur auch noch zum Detektiv zu werden.

Info: Der Film von Jirí Mádl beginnt wie ein klassisches Homevideo von 11-jährigen Jungs, die sich einen Spaß mit der Kamera machen. Doch je länger der Film dauert, desto tiefer taucht der Zuschauer ein in diese Welt der alltäglichen kleinen Konflikte und der lebensbestimmenden großen Probleme. Sowohl Thomas als auch Harris sind sowohl Erzähler als auch Helden und führen uns durch ihren Lebensalltag. Da gibt es die erste Liebe, den typischen Streit mit den Eltern, die Hobbies. Aber durch seine entwaffnende Ehrlichkeit zeigt "AB ANS MEER!" auch Situationen, die bedrückend sind und die große Probleme aufzeigen. So ist Harris oft die Zielscheibe der brutalen Wut seines Vaters. Und Thomas muss sich seiner Versagensangst beim Fußballspielen stellen und der damit verbundenen Erwartungshaltung seiner Eltern. Durch die subjektive Kamera ist der Zuschauer immer ganz nah bei den Jungs und verlässt nie ihre Sicht der Dinge. Zusammen mit dem sehr natürlichen Spiel der Hauptdarsteller entsteht so nie der Eindruck, hier eine gekünstelte Welt vorzufinden. Alles ist authentisch, lebensnah und nachvollziehbar, besonders und vor allen Dingen auch für Zuschauer im gleichen Alter. AB ANS MEER! ist ein origineller und liebevoll gemachter Kinder- und Jugendfilm, der in bester tschechischer Tradition seine Geschichte erzählt. Eine kleine feine Filmentdeckung.

Festivalteilnahmen und Auszeichnungen:

- Finále Plzen 2014, Tschechien / Sonderpreis der internationalen Jury für "besten Film für ein Kinderpublikum"

- 54. MFF Zlín 2014, Tschechien / Auszeichnung der Stadt Zlín für Bester Schauspieler (an: Petr Šimcák)

Hauptpreis der Kinderjury

- 46th Festival of Ota Hofman, Ostrov nad Ohrí, Tschechien /Auszeichnung "ZLATÝ DUDEK" für Bester Kinderdarsteller an Petr Šimcák /Auszeichnung OTA HOFMAN für Bester Film bis 12 Jahre, ausgezeichnet von der int.nationalen Jury / Auszeichnung "KRIŠTÁLOVÝ ŠATON" in der Kategorie bis 12 Jahre, ausgezeichnet

von der Kinderjury

- VOICES 2014, Vologda, Russland / Gorky Prize Studio für Bester Familienfilm

- IFF Motovun 2014, kids section, Kroatien / Hauptpreis in der Kategorie Buzz&Teen

- 16. Seoul Int'l Youth Film Festival, Korea / Hauptpreis in der Kategorie Kid´s Eyes

- MFF Juniorfest 2014, Tschechien / Auszeichnung für Bester Film von 11-13 Jahre / Sonderpreis / Auszeichnung für Drehbuch an Jirí Mádl

- Montreal International Children's Film Festival , Kanada / Hauptpreis / Kinderjury-Preis / Preis für Sonderbeitrag an den Film

- 23. Internationales Kinderkinofestival 2016 - Preisträger der Kinderjury

Bewertung

0,0   0 Stimmen