Servus TV Deutschland

In den Bergen daheim: Anden

AlpinismusA 201765 Minuten 

Die Doku-Reihe "In den Bergen daheim" erzählt von Berglandschaften, wie sie durch die Augen ihrer Bewohner gesehen werden; es sind Menschen, die diese Berge wertschätzen und für den Fortbestand dieses einzigartigen Lebensraums kämpfen.

Die Anden erstrecken sich über den gesamten südamerikanischen Kontinent und bilden eine 7.000 Kilometer lange Kette aus Hochplateaus und Gipfeln, von der Spitze Südamerikas bis zur Karibik. Sie sind die größte Bergkette der Welt, beheimaten den höchst gelegenen schiffbaren See, die höchste Stadt der Welt und das höchste Fitness-Studio. Die Anden sind ein Gebirge der Extreme.

Auch durchtrainierte Menschen kämpfen ums Überleben in dieser Höhe. Doch wie kommen die Bergbewohner ein Leben lang mit so wenig Sauerstoff aus? Was bleibt von der menschlichen Würde, wenn die Goldsuche zu einer Abwärtsspirale führt, die Lebensbedingungen und Gesundheit schadet? Wie wirkt sich diese Extremsituation auf die menschliche Seele aus? Der Film zeigt das Leben in den Anden, an der Grenze der menschlichen Belastbarkeit.

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Mitwirkende

  • Regie Wynford Jones
  • Kamera Haydn Denman
  • Produktion John Geraint
    Sophie Fairs
    Wynford Jones