RTL II

Die Schnäppchenhäuser - Jeder Cent zählt

DokusoapD 201360 Minuten 

In einer kleinen Plattenbauwohnung in Brandenburg leben Maria (23), ihr Sohn Jonathan (5), Lebensgefährte Sebastian (23), der Jack-Russel Terrier Kira und ein Gecko auf 69 Quadratmetern. Das ist viel zu wenig Platz. Und das nächste Familienmitglied ist bereits unterwegs - Maria ist im achten Monat schwanger. Ein Umzug ist unvermeidbar. Glück im Unglück: Das Nachbarhaus von Marias Mutter Rita steht gerade für 10.000 Euro zum Verkauf. So wäre ein Mehrgenerationenhaus möglich. Da zögert das junge Paar nicht lange und kauft das stark sanierungsbedürftige Haus. Und um Geld zu sparen, kündigen Maria und Sebastian sofort ihre Mietwohnung und setzen sich damit selbst unter enormen Zeitdruck. Ganze vier Wochen bleiben ihnen für den Umbau. 150 Quadratmeter Wohnfläche, sieben Zimmer, morsche Balken, feuchte Wände und ein undichtes Dach. Und die erhoffte Hilfe von Freunden und Verwandten bleibt aus...

Auch Yvonne (40) aus Berlin ist schwanger - allerdings erst im zweiten Monat. Ihr Mann Uwe (46) weiß noch nichts davon. Der hat ganz andere Sorgen: Für 45.000 Euro haben er und Yvonne das wohl kleinste Schnäppchenhaus der Welt gekauft. Gerade mal 55 Quadratmeter Wohnfläche hat die "Puppenstube". Hier wollen die beiden Hauptstädter es sich in wenigen Wochen gemütlich machen. Die Wohnung hat das Paar bereits gekündigt, das Haus gleicht aber noch einer Großbaustelle. Doch Hausmann Uwe lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Die Sanierung geht so nur schleppend voran. Yvonne ist vom Zeitmanagement ihres Mannes ganz und gar nicht begeistert. Schließlich versucht sie ihre Schwangerschaft zu nutzen, um dem werdenden Vater Druck zu machen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen