Bruma-Verletzung bei Test von RB Leipzig gegen Galatasaray Istanbul

12.01.2019 - 22:30 Uhr

Der Test von RB Leipzig gegen Galatasaray wurde von der Verletzung von Bruma überschattet. Nähere Infos gibt es bisher nicht.

Bundesligist RB Leipzig ist mit einer Schrecksekunde ins neue Jahr gestartet. Beim 1:1 (1:0) im Test gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul am Samstag musste der portugiesische Nationalspieler Bruma nach einem Foul verletzt vom Platz getragen werden. Nähere Informationen über die Art der Verletzung des 24-Jährigen waren zunächst nicht bekannt.

 

Yussuf Poulsen (34.) brachte das Team von Trainer Ralf Rangnick in Führung, Martin Linnes (56.) gelang der Ausgleich für den türkischen Rekordmeister.

Tyler Adams feiert Debüt für RB Leipzig

Neuzugang Tyler Adams aus den USA feierte in der zweiten Spielhälfte sein Debüt im RBL-Trikot.

Zum Auftakt der Rückrunde (19. Januar) müssen die Leipziger gegen Tabellenführer Borussia Dortmund antreten.

Weitere News

Trotz eines Elfmeter-Fehlschusses von Cristiano Ronaldo feiert Juventus einen überzeugenden Sieg gegen den Tabellenletzten Chievo aus Verona.

Beim Spiel zwischen den Erzrivalen Saint-Etienne und Lyon war Memphis Depay Ziel eines heiklen Banners. Nun hat der Niederländer reagiert.

Eden Hazard hadert mit der Erwartungshaltung, die seine Trainer bei ihm haben. Er findet klare Worte in Richtung der Übungsleiter.

Die Verletzung, die sich Franck Ribery im Trainingslager des FC Bayern München zugezogen hat, hat er auskuriert. Jetzt greift der Franzose wieder an.

Nächste Hiobsbotschaft für Tottenham Hotspur: Nach Harry Kane hat sich am Sonntag Dele Alli verletzt. Ob es für die CL-Duelle gegen den BVB reicht?

Andre Breitenreiter bleibt zunächst Trainer von Hannover 96. Klubboss Kind bezeichnete konträre Berichte als "Spekulationen".

Der Umbruch beim FC Bayern München wird einige Zeit dauern, findet Michael Ballack. Der ehemalige Bayern Profi spricht zudem über Callum Hudson-Odoi und die FCB-Innenverteidiger.

Franck Ribery hat mit seinem Wut-Post für viel Unruhe beim FC Bayern München gesorgt. Michael Ballack spricht über den Franzosen und erklärt seine Meinung zu diesem Vorfall.

zur News-Übersicht