"#cornflakeszaehlen" - DFB reagiert auf skurrile Protestaktion von Kaiserslautern-Fans

13.09.2018 - 12:26 Uhr

Jan Löhmannsröben vom 1. FC Kaiserslautern hatte mit einem Interview Aufsehen erregt. Nun reagierte der DFB auf eine Protestaktion von FCK-Fans.

Mit viel Humor hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf eine ungewöhnliche Protestaktion von Fans des Drittligisten 1. FC Kaiserslautern reagiert. "Wir sind dann mal #Cornflakeszaehlen. Die original verpackten Cornflakes wird der #DFB komplett an die #Tafel Deutschland spenden", twitterte der Verband.

Anhänger der Roten Teufel hatten massenhaft Cornflakes-Packungen an die DFB-Adresse in der Otto-Fleck-Schneise in Frankfurt/Main geschickt.

Jan Löhmannsröben: "Digga, dann soll der Cornflakes zählen gehen"

Die FCK-Fans wollten damit gegen eine mögliche Bestrafung von FCK-Profi Jan Löhmannsröben protestieren. Nach dem 1:1 beim FSV Zwickau hatte er im Interview bei Telekom Sport über den Schiedsrichter gewettert: "Wenn das ein Schiri ist, weiß ich nicht, Digga, dann soll der Cornflakes zählen gehen."

Daraufhin wurde vom DFB-Kontrollausschuss ein Ermittlungsverfahren gegen den 27-Jährigen eingeleitet. Auch andere Vereine hatten sich mit Ex-Meister Kaiserslautern solidarisiert, sodass die Anzahl der Cornflakes-Packungen vor der DFB-Zentrale in den letzten Tagen immer mehr zunahm.

Weitere News

Ändert sich das Prozedere der UEFA Champions League? Offenbar kommen etwaige Veränderungen des wichtigsten Klubwettbewerbs Europas immer näher.

VfB-Trainer Markus Weinzierl wird medial immer wieder infrage gestellt. Hitzlsperger erklärte nun, warum es von ihm noch kein Bekenntnis gab.

Thibaut Courtois fühlt sich in Spanien ungerecht behandelt. Vor allem die Presse bekommt den Zorn des Torwarts von Real Madrid zu spüren.

Zinedine Zidane gilt als das Idol von Eden Hazard. Das betonte der Chelsea-Star einmal mehr, als er nach dem Weltmeister von 1998 gefragt wurde.

Ein spanischer Wissenschaftler hat die ausgefallene Idee, einen Klon von Lionel Messi zu erstellen. Zumindest in der Theorie hält er es für möglich.

Wechselt Milan Skriniar in LaLiga? Sein Berater spricht offen von einem Interesse des FC Barcelona und Real Madrid.

Kingsley Coman fühlt sich beim FC Bayern mittlerweile noch wohler. Ein Gespräch mit Präsident Uli Hoeneß tat ihm offenbar gut.

Lewis Holtby ging mit dem HSV in die zweite Liga, um den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Nun trennen sich die Wege im Sommer.

zur News-Übersicht