Bericht: Manuel Neuer will beim FC Bayern München verlängern

22.09.2019 - 11:31 Uhr

Seit acht Jahren hütet Manuel Neuer mittlerweile das Tor des FC Bayern. Geht es nach ihm, sollen wohl noch einige Spielzeiten dazukommen.

Manuel Neuer will seinen 2021 auslaufenden Vertrag offenbar vorzeitig um zwei Jahre verlängern. Das berichtet die Münchner tz. Demnach soll Neuers Berater Thomas Kroth bereits Signale an die Klubchefs gesendet haben, um die Vertragsgespräche aufzunehmen.

Am Mittwoch hatte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge bei Sky gesagt: "Ich glaube, dass wir diesen auch nochmal verlängern werden. Wir sind dankbar, dass er für Bayern München spielt und wir wissen, was für eine Qualität er hat."

Manuel Neuer kam von Schalke 04 zum FC Bayern München

Sowohl Rummenigge als auch Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatten Neuer im Zuge der deutschen Torwart-Debatte zuletzt öffentlich vehement verteidigt.

Der 33-Jährige war 2011 für 30 Millionen Euro Ablöse von Schalke 04 an die Isar gewechselt. Mit dem FC Bayern gewann Neuer unter anderem die Champions League und sieben deutsche Meisterschaften.

Weitere News

Außenbahnspieler Raphael Guerreiro hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund vorzeitig bis 2023 verlängert.

Emre Can ist bei Juventus Turin kein Stammspieler. Ein Abschied von der Alten Dame könnte im Winter Thema werden - geht es in die Bundesliga?

Die Zeichen von Mario Mandzukic stehen auf Abschied. Nun soll sich offenbar die AC Mailand mit dem Stürmer von Juventus einig sein.

Mesut Özil machte in den vergangenen Monaten nicht nur sportliche Schlagzeilen. Jetzt sprach er über Erdogan, den Überfall und seine Zukunft.

Sowohl bei der Schweiz als auch in Gladbach gehört Denis Zakaria aktuell zu den unumstrittenen Leistungsträgern. Das bemerken auch einige Topklubs.

Am 8. Spieltag der Bundesliga könnte Robert Lewandowski einen Rekord von Pierre-Emerick Aubameyang einstellen. Das Duell der Borussen verspricht indes auf jeden Fall Tore.

Nach Neymar verletzte sich auch Idrissa Gueye während der Länderspielpause. Zwei Spiele wird der Neuzugang mutmaßlich verpassen.

Der souveräne Spitzenreiter kommt ins Old Trafford und ManUnited wird nicht in Bestbesetzung auflaufen.

zur News-Übersicht