Barcelona-Präsident Bartomeu über Marc-Andre ter Stegen: "Bester Torwart der Welt"

18.04.2019 - 11:08 Uhr

Der FC Barcelona spielt eine starke Saison, führt komfortabel die spanische Liga an und steht im CL-Halbfinale. Ein Grund dafür ist auch der Torwart.

Präsident Josep Bartomeu vom spanischen Meister FC Barcelona hat in den höchsten Tönen von Torhüter Marc-Andre ter Stegen (26) geschwärmt. "Er ist für mich der beste Torwart der Welt", sagte der Klubboss der Katalanen im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

"Er ist gut auf der Linie, er hat großartige Reflexe, kann sehr gut mit dem Ball umgehen." Dazu seien seine Persönlichkeit und Wesensart außergewöhnlich, sagte der 56-Jährige, "wir schätzen ihn als Menschen sehr."

Marc-Andre ter Stegen: Seit Sommer 2014 in Barcelona

Der deutsche Nationaltorwart war 2014 von Borussia Mönchengladbach nach Barcelona gewechselt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelte sich ter Stegen zur uneingeschränkten Nummer eins und gewann mit Barca 2015 die Champions League.

In der Königsklasse steht er in diesem Jahr mit Barcelona im Halbfinale, dort geht es gegen den FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp.

Weitere News

Mkhitaryan wird Arsenal wegen Sicherheitsbedenken wohl im Europa-League-Finale fehlen. Die Gunners-Bosse wollen aber nochmal mit der UEFA sprechen.

Yusuf Demir gehört zu den größten Talenten Europas. Kein Wunder, dass ein namhaftes Quartett offenbar bereits bei ihm angeklopft hat.

Der FC Bayern und James werden im Sommer wohl getrennte Wege gehen. Der Spieler scheint sich gegen die Münchner entschieden zu haben.

Jasper Cillessen ist sich mit Benfica über einen Transfer einig. Nun feilschen der FC Barcelona und die Portugiesen um die Ablöse für den 30-Jährigen.

In den vergangenen fünf Jahren spielte die TSG Hoffenheim in Trikots von Lotto. Nun wechselt der Bundesligist zum Ausrüster Joma.

Der ehemalige Bayern-Trainer Louis van Gaal spricht über sein Verhältnis zu Uli Hoeneß und räumt gleichzeitig Fehler ein.

Thorgan Hazard wechselt für rund 25 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund. Der Belgier macht in seinem ersten Interview gleich forsche Ansagen.

Kai Havertz mischt derzeit die Bundesliga auf - und geht es nach Lothar Matthäus, sollte ihn Bayern München im Sommer unbedingt verpflichten.

zur News-Übersicht