Mainz 05: Gbamin-Berater deutet Wechsel im Sommer an

25.03.2019 - 12:41 Uhr

Jean-Philippe Gbamin von Mainz 05 liebäugelt offenbar mit einem Wechsel im kommenden Sommer. Das deutet zumindest sein Berater an.

Die Wechselgerüchte um den zuletzt schwächelnden Mittelfeldspieler Jean-Philippe Gbamin vom Bundesligisten FSV Mainz 05 erhalten neue Nahrung. "Er braucht eine neue Herausforderung. Und ich glaube nicht, dass er die in Mainz noch findet", sagte Bernard Collignon, der Berater des Ivorers, der Bild-Zeitung: "Ich glaube, er ist in einer Komfort-Zone aus der es schwer ist herauszukommen."

Bereits im vergangenen Sommer waren Gbamin Wechselabsichten nachgesagt worden, denen der Mainzer Sportvorstand Rouven Schröder aber einen Riegel vorschob.

Auch jetzt lägen Angebote von englischen Klubs vor. Der Marktwert des 23-Jährigen soll bei rund 30 Millionen Euro liegen.

Weitere News

Jürgen Klinsmann wird nicht in die Bundesliga zurückkehren. Das stellte der ehemalige Bundestrainer in den sozialen Medien klar.

Hertha BSC Berlin kommt gegen Hannover 96 nicht über ein 0:0 hinaus. Hertha-Trainer Pal Dardai erklärt im Anschluss, warum den Hauptstädtern ein richtiger Führungsspieler fehlt.

Hannover 96 setzt im Abstiegskampf mit dem 0:0 gegen Hertha BSC Berlin ein kleines Lebenszeichen. 96-Trainer Thomas Doll erklärt, was gegen die Berliner möglich gewesen wäre.

Nach seinem Abschied vom FC Chelsea entwickelte sich Kevin De Bruyne zu einem der besten Mittelfeldspieler der Welt. Nun hat er sich dazu geäußert.

Hannover kann auch bei Hertha BSC nicht gewinnen. Und während die Berliner im Niemandsland bleiben, sieht Hannover dem Abstieg entgegen.

Borussia Dortmund hat mit dem 4:0 gegen Freiburg nachgelegt und bleibt einen Punkt hinter dem FCB. BVB-Coach Lucien Favre erklärt allerdings, wieso er nicht Richtung Süden blickt.

Sorgt die Rückkehr von Zinedine Zidane dafür, dass Marcelo bei Real Madrid bleibt? Nach dessen jüngsten Aussagen sieht es danach aus.

Der SC Freiburg kommt zuhause gegen Borussia Dortmund mit 0:4 unter die Räder. SCF-Trainer Christian Streich erklärt, warum die Breisgauer erneut keine Punkte holen konnten.

zur News-Übersicht