Robert Lewandowski soll bei Bayern München verlängern, Hasan Salihamidzic kündigt Gespräche an

12.03.2019 - 13:08 Uhr

Der FCB will die Verlängerung mit seinem Torjäger vorantreiben. Das hat Sportchef Hasan Salihamidzic angekündigt.

Bayern München plant trotz der angekündigten Verjüngungskur eine Vertragsverlängerung mit Stürmerstar Robert Lewandowski über 2021 hinaus. Das bestätigte Sportdirektor Hasan Salihamidzic bei

Sport1

. "Wir werden jetzt Gespräche führen. Aber in aller Ruhe", sagte er nach dem 6:0 gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Samstag.

Lewandowski (30) wechselte 2014 von Borussia Dortmund zum deutschen Fußball-Rekordmeister, an den er auch in den kommenden beiden Spielzeiten gebunden ist. "Lewa ist einer der besten Stürmer der Welt, wenn nicht sogar in diesem Moment der beste Neuner der Welt", sagte Salihamidzic.

Bayern München: Robert Lewandowski trifft auf Virgil van Dijk

Der polnische Nationalstürmer selbst will im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch (21.00 Uhr im LIVE-TICKER) gegen den FC Liverpool dem Ruf entgegentreten, er tauche in "großen" Spielen zu oft ab. "Ich weiß, dass der Gegner vermutlich sehr auf mich fokussiert sein wird. Dann muss ich halt was Neues versuchen, immer wieder den Ball fordern und versuchen, ein Tor zu schießen", sagte er im Sport1-Gespräch.

Robert Lewandowski FC Bayern München Torjubel

Gegen Liverpools Abwehrchef Virgil van Dijk, der im Hinspiel (0:0) gesperrt gefehlt hatte, sei es "nicht einfach, ein Tor zu schießen, aber das ist Champions League. Da muss man versuchen, etwas Besonderes zu schaffen", ergänzte Lewandowski: "Wir müssen daher jede noch so kleine Lücke finden und unsere Chancen nutzen. Liverpool hat wenig Gegentore bekommen, wir müssen wirklich Gas geben."

Salihamidzic nahm den Angreifer erneut gegen die jüngste Kritik von Sky-Experte Dietmar Hamann in Schutz. "Wir hatten natürlich letztes Jahr auch eine Zeit, die nicht so gut war, aber wie sich Lewa jetzt in die Mannschaft eingefügt hat und wie er auch ein richtiger Führungsspieler geworden ist, der nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb davon auch mal scherzt und aus sich rauskommt, das gefällt mir", sagte er.

 

Weitere News

Der verletzte Superstar Neymar sah sich das Länderspiel von Rekordweltmeister Brasilien gegen Underdog Panama in Porto von der Tribüne aus an - und erlebte eine dicke Überraschung.

Der verletzte Superstar Neymar sah sich das Länderspiel von Rekordweltmeister Brasilien gegen Underdog Panama in Porto von der Tribüne aus an - und erlebte eine dicke Überraschung.

Hannover 96 sorgt auch außerhalb des Platzes für Schlagzeilen: Martin Kind muss eine Schlappe bei der Mitgliederversammlung einstecken.

Aktuell braucht man zwei Abos, um alle Bundesliga-Spiele im TV zu verfolgen. Jetzt hat sich der DFL-Boss über die Zukunft der Rechtevergabe geäußert.

Raphael Varane wird auch in Zukunft für Real Madrid spielen. Ein Wechsel im Sommer ist für den Franzosen kein Thema.

Machen die Bayern ernst bei Frankfurt-Stürmer Luka Jovic? Angeblich soll ein erstes Angebot für den Serben abgegeben werden.

Moise Kean standen im Winter alle Türen offen, stattdessen blieb er trotz geringer Einsatzzeit bei Juventus Turin - dank Giorgio Chiellini.

Borussia Dortmund schnappte sich erst im Sommer mit Delaney und Witsel zwei Mittelfeldspieler. Der nächste soll nun bereits folgen.

zur News-Übersicht