Real Madrids Marcelo verrät: Ronaldo sagte mir kurz vor dem CL-Finale, dass er wechselt

11.02.2019 - 17:35 Uhr

Letzten Sommer wechselte Cristiano Ronaldo von Real zu Juventus. Kumpel Marcelo offenbarte er seinen Abschied schon kurz vor dem CL-Finale.

Linksverteidiger Marcelo von Real Madrid hat verraten, dass Cristiano Ronaldo ihm in der Woche vor dem Champions-League-Finale im Mai 2018 gegen Liverpool offenbarte, dass er die Königlichen verlassen wird.

"Verdammt, wir waren im Training und bereiteten uns auf das Finale vor und dann sagte er (Ronaldo, d. Red.) zu mir: 'Ich gehe.'", erzählte Marcelo in einem vorab veröffentlichten Video-Ausschnitt eines Interviews mit dem brasilianischen Medium Esporte Interativo.

Marcelo über CR7-Geständnis: "Ich musste dich anlügen"

Offiziell wurde Ronaldos Wechsel zu Juventus Turin erst sechs Wochen nach dem Endspiel, das die Madrilenen mit 3:1 für sich entschieden. Offenbar hatte Marcelo sein Wissen über den Abschied des Portugiesen in einem Interview kurz nach dem CL-Finale mit der gleichen Journalistin noch geheim gehalten.

"Er hat es dir vor dem Endspiel erzählt? Also hast du mich angelogen", antwortete die Journalistin von Esporte Interativo daher nun. Marcelo, der zuletzt ebenfalls mit einem Wechsel zu Juve in Verbindung gebracht wurde, gestand: "Ja, ich musste dich anlügen."

Weitere News

Hertha BSC machte beim FC Bayern München über weite Strecken ein gutes Spiel, steht am Ende jedoch ohne Punkte da. Hertha-Trainer Pal Dardai hadert mit der 0:1-Pleite seines Teams.

Franck Ribery ist für sein aufbrausendes Temperament bekannt. Nach Bayern Münchens 1:0-Sieg gegen Hertha BSC spricht Trainer Niko Kovac über die frühe Auswechslung des Franzosen.

Die Rote Karte gegen Herthas Rekik erhitzt die Berliner Gemüter. Im Anschluss an die Begegnung kritisierte BSC-Boss Michael Preetz Robert Lewandowski.

Nach dem 3:0-Erfolg des FSV Mainz 05 gegen Schalke 04 war Sandro Schwarz hochzufrieden. Stürmer Karim Onisiwo bekam nach seinem Doppelpack ein Sonderlob vom Trainer ausgesprochen.

Sorge beim FC Bayern München um Kingsley Coman: Der Franzose verletzte sich beim Sieg gegen Hertha BSC. Eine Diagnose steht noch aus.

Wie schon in der Vorsaison verletzt sich Kingsley Coman gegen Hertha BSC. FC Bayern Münchens Trainer Niko Kovac spricht nach dem 1:0-Sieg über die Verletzung und lobt Javi Martinez.

Der FC Schalke 04 hat nach desolater Leistung mit 0:3 beim FSV Mainz 05 verloren. Trainer Domenico Tedesco zeigte im Anschluss Verständnis für die aufgebrachten Fans der Knappen.

Domenico Tedesco hat nach der 0:3-Pleite bei Mainz 05 nicht nur mit der Leistung seines Teams zu kämpfen, sondern auch mit der Rücktrittserklärung von Sportdirektor Christian Heidel.

zur News-Übersicht